September 2014

15. Münchner Erbrechtstage

"Vererben mit Sinn und Verstand"

Informationsveranstaltungen des Deutschen Forums für Erbrecht e.V.

Münchner Künstlerhaus am Lenbachplatz Donnerstag, 16.10.2014 und 23.10.2014 ab 18 Uhr

Vererben mit Sinn und Verstand: Ein kluges Testament verschafft die Möglichkeit, die Ver- mögensnachfolge nach dem eigenen Willen zu gestalten und umzusetzen. Doch viele Menschen scheuen den Gedanken, ein Testament aufzusetzen. So trifft laut einer Umfrage des Deutschen Forums für Erbrecht nur jeder vierte Deutsche eine letztwillige Verfügung. „Von diesen Verfügungen sind über 90 Prozent unvernünftig, unklar, widersprüchlich oder gar unwirksam“, weiß Dr. Anton Steiner, Fachanwalt für Erbrecht und Präsident des Deut- schen Forums für Erbrecht. Beim Thema Erben und Vererben gibt also viel Informationsbedarf.

Das Deutsche Forum für Erbrecht informiert am 16.10.2014 und 23.10.2014 jeweils ab 18:00 Uhr bei den Münchner Erbrechtstagen im Künstlerhaus am Lenbachplatz kostenlos und laienverständlich über die wichtigsten Regeln beim Vererben. Die Erbrechtsexperten geben wertvolle Hinweise für die kluge Testamentsgestaltung und eine sinnvolle Vermögensnach- folge. Nach den Vorträgen können die Besucher den Referenten persönliche Fragen stellen, die von allgemeinem Interesse sind.

Der Vortrag von Dr. Anton Steiner widmet sich den Tücken und Fallen des Erbrechts und erklärt, worauf es beim Verfassen eines Testaments ankommt. Paul Grötsch verschafft einen Überblick über steuerliche Aspekte beim Schenken und Vererben und gibt wertvolle Tipps, wie Erbschaftsteuer vermieden werden kann. Matthias Rösler informiert in seinem Vortrag über den Pflichtteil, der häufig Anlass zu Streit gibt. Dabei zeigt er Handlungsmöglichkeiten auf, die Pflichtteilsproblematik zu entschärfen.

Die Referenten der Veranstaltung gehören zu den gefragtesten Experten für Erbrecht in Deutschland. Alle Vorträge richten sich an das interessierte Laienpublikum – Rechtskennt- nisse werden nicht vorausgesetzt. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

 

Deutsches Forum für Erbrecht e.V.
Prannerstr. 6 · 80333 München
Präsident: Dr. Anton Steiner
Vizepräsidenten: Dr. Constanze Trilsch,
Dipl.-Kfm. Carl A. Gross, Gründungspräsident: Prof. Dr. Klaus Michael Groll
www.deutsches-forum-fuer-erbrecht.de

Pressekontakt:
Eisenblätter Kommunikation 
Nikolaus Eisenblätter
Eisenkramergasse 11
82362 Weilheim
Tel. 0881 / 92799-351
Fax 0881 / 92799-352
E-Mail: eisenblaetter@n-eisenblaetter.de